fbpx

„Du möchtest nicht auf die Politik warten? Dann werde jetzt aktiv auf dem We4Future Camp!“

Vom 19. – 27. September fand zusammen mit dem globalen Klimastreik am 20.09. das zweite We4Future-Camp vor dem Bundeskanzler*innenamt in Berlin statt.

Jetzt aktiv werden!Globaler Klimastreik?

Einige bekannte Stimmen

Wir bedanken uns für die mediale Unterstützung!

Mojib Latif

Klimaforscher vom GEOMAR

Bettina Hennig

Autorin von

„Ich bin dann mal vegan“

Anne Weiss &

Stefan Bonner

Autoren von

„Generation Weltuntergang“

Carola Rackete

Sea-Watch-Kapitänin

Zelten für’s Klima?!

Setze beim We4Future-Camp ein Zeichen!

Wir sind überzeugt: Jeder Mensch und jede Institution bringt Fähigkeiten mit, die es für die Lösung der Krise braucht. Deshalb wollen wir gemeinsam mit dir bei unserem angemeldeten Camp im Regierungsviertel nach Lösungen für die Klimakrise suchen.

Das wartet beim We4Future-Camp auf dich:

Unsere GrundsätzeUnser ProgrammZu den FAQs
VERNETZUNG
Wir möchten ein Ort schaffen, an dem man sich vernetzen kann und gemeinsam Handlungsansätze erarbeitet.
KURATIERTER INHALT
Im Zentrum der Workshops, steht die Frage: Was hat der Klimawandel mit mir zu tun? Was kann ich selber tun?
OPEN SPACES
Wir wollen im Laufe der Aktionswoche allen Teilnehmer*innen die Möglichkeit bieten, den Inhalt aktiv mitzugestalten.
GEMEINSAM DIE ZUKUNFT RETTEN
Unser Ziel ist es, dass jede*r seine eigene, individuelle Beteiligung am Klimanotstand erkennt, und mögliche Handlungsansätzen weiterträgt.

Rückblick des zweiten We4Future-Camps

Vom 19. – 27. September fand das zweite We4Future-Camp vor dem Bundeskanzler*innenamt in Berlin statt.

Erfolg vor dem Gericht

Wir haben vor dem Oberverwaltungsgericht die Klärung erstritten, dass das Campen mit Übernachtungs-zelten, Feldküche und weiterer Infrastruktur unter den Schutz des Versammlungsrecht fällt. So konnte bereits das erste We4Future-Camp im Juni 2019 wie geplant stattfinden.

Austausch, Skillsharing.. weiter denken!

Wir haben uns auch auf dem zweiten We4Future-Camp wieder mit verschiedenen Themen, Ideen und unterschiedlichsten Lösungsansätzen auseinander-gesetzt. Ob große Fragen oder kleine Projekte, auf dem Camp gab es Raum für das, was die Teilnehmer*innen gerade bewegt.

Kultur, Musik und Ausklang

Erneut, wie beriets beim vorherigen We4Future-Camp haben wir uns auf verschiedene Art mit der Klimakrise und der notwendigen Veränderung beschäftigt. Am Abend haben Künstler*innen mit ihrer Musik und ihren Texten das Thema aufgegriffen. Sie haben zum nachdenken, träumen, genießen und tanzen eingeladen.

Du willst beim nächsten Mal dabei sein?

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

 
ZIVILER KLIMANOTSTAND

Ausruf des Zivilen Klimanotstands

Durch die Klimakrise und ihre Folgen besteht akute Gefahr, die mit den bisherigen Maßnahmen nicht abwendbar ist und von uns allen entschiedenes Handeln erfordert. Ziviler Klimanotstand
Team des zweiten Camps

Alle Neuigkeiten zum Camp und weiteren Aktionen

Global Climate Strike 29 11 2019Quelle: Fridaysforfuture Berlin

29.11.2019: Global Climate Strike

Auch zwei Monate nach dem unserem 2. We4Future-Camp, rund um den Global Strike findet am 29.11.2019 der nächste Global Climate Strike statt. Sei auch Du dabei und setzte ein Zeichen[…]

Read more

#AlleFürsKlima

Am 20.09.2019 heißt es ab 12 Uhr #AlleFürsKlima! Ort: Berlin, Brandenburger Tor Anschließend heißt es vorbeikommen beim zweiten We4Future-Camp vor dem Kanzler*innenamt . Hier geht es zur Workshopübersicht. Mehr zum[…]

Read more
Einblicke in die Infrastruktur des zweiten We4Future-Camps

Der Countdown läuft!

Erste Einblicke hinter die Kulissen des We4Future-Camps Nun ist es nicht mal mehr eine Woche bevor das zweite We4Future-Camp endlich los geht! Für alle Neugierigen die mehr über den aktuellen[…]

Read more